Geschichten aus dem Dämmelwald

nich2.gif

Der Müllwurf

25 Jahre besteht das Marionetten-Theater Wieslocher Puppenstube und 25 Jahre hat Prof. Dr. Peter Schneider nur für große Leute seine Theaterstücke geschrieben. Nun ist es endlich so weit. Die Wieslocher Puppenstube macht nun auch Theater für Kinder ab 4 Jahre. Die Idee stammte von Prof. Dr. E.  Schnepf, der für seine Enkel den Wichtel Nikolaus Erdmann und die Fee Swantje Grenzenlos erfand. Diese beiden Figuren stellte er dem Theater zur Verfügung. Der Wichtel Nikolaus wurde sofort in den Dämmelwald versetzt und wohnt dort in einer hohlen Eiche. Wenn man von Mittelweg aus laut ruft, hört er es vielleicht, wenn er nicht gerade unterwegs ist, Unrat und Müll im Wald zu sammeln und zu entsorgen. Die Fee Swantje finden ihn dort, als er gerade seine Lieblingsspeise - Spagetti mit Tomatensoße - essen will. Zusammen hecken sie einen Plan aus, wie man Kinder dazu bringen kann, selbst dafür zu sorgen, dass die Stadt und der Dämmelwald sauber gehalten werden: Wiesloch Tipp Topp.
Der Plan gerät in große Gefahr, als im Dämmelwald ein Ungeheuer, der Müllwurf, auftaucht. Er scheint den Müll zu lieben und zu horten. Mit Hilfe ihres Zauberstabes gelingt es der Fee und dem Wichtel, alles zum Guten zu führen.
Die Vorstellung ist für Kinder ab 4 Jahre geeignet und wird als Nachmittagsprogramm sicher auch manchem Großen Freude machen.